Gesundheitsgarten am Gradierbau II

Der Gesundheitsgarten von Bad Nauheim mit einer Fläche von 20.000 m² bietet viele Möglichkeiten zum intensiven Erleben der einzelnen Sinne. Eine Fülle inhaltlicher Zusammenhänge und die Entdeckung der umgebenden Natur werden dem Besucher nahe gebracht.
Die Stationen sind naturnah gestaltet, sie fügen sich oftmals nahtlos in die Parklandschaft ein. Das Konzept dieser Stationen wurde in Kooperation mit dem Arzt Achim Wagner (medvita GmbH, Privates Institut für präventive Sport- und Ernährungsmedizin NWGA) und dessen Team von Ergotherapeuten entwickelt.
Bewegungsgeräte trainieren die motorischen Grundfähigkeiten wie Kraft, Ausdauer, Koordination und Beweglichkeit von Gesunden wie auch von Patienten in der Rekonvaleszenz. Für die Anregung der Sinne und zur Unterstützung des Wahrnehmungsvermögens sind eine Tastwand, eine Partnerschaukel, ein Summstein, Resonatoren, die Finnenbahn, der Kräutergarten und der Barfußpfad vorhanden.
Schautafeln mit Anleitungen zeigen Umgangs- und Erfahrungsmöglichkeiten an den einzelnen Stationen. Die Benutzer erhalten hierdurch neue Impulse und können sich so auf ungewohnte Sinneserfahrungen einlassen.

Projekt Gesundheitsgarten mit Kneippbecken
Projekttyp Sanierung und Neugestaltung öffentliche Grünanlage
Bauherr Kurbetrieb Bad Nauheim
Realisierung September 2006 – Juni 2008, mit Einladungswettbewerb
Lph 1 – 9
Freifläche 20.000 qm

 

Download