Familiengarten Bechstein, Kriftel

Großgehölze und vorhandene Sichtschutzwände aus Holz als Einfriedung verleihen dem Garten seinen verborgenen Charakter und waren maßgebend bei der Auswahl der Pflanzen.
Die neuen Wildstaudenpflanzungen verstärken die ungewöhnliche waldartige Stimmung. Unterstützt wird sie zudem durch einen großzügig angelegten Teich, der an einen verborgenen Waldsee erinnert.
Düfte, Farben, Geräusche und Strukturen von Material und Pflanzen bieten anregende Sinneseindrücke in einer geschützten Umgebung.
Ein Rundweg mit Rindenmulch erschließt den Garten. Sitzmauern aus Naturstein und eine sich an das Wohnhaus schmiegende große Holzterrasse bieten intime Aufenthaltsorte.
Pflanzenkombinationen, wie Beißbart, Prachtspiere, Bergenie, Tränendes Herz, Elfenblume oder Kaukasus-Vergissmeinnicht, Golderdbeere, Großblättriges Immergrün mit Frauenfarn, Wurmfarn und Lobelien unterstreichen die gedämpfte Atmosphäre des Gartens.

Projekt Naturnaher Familiengarten Kriftel am Taunus
Projekttyp Bepflanzungskonzept
Bauherr Herr Frank Bechstein
Realisierung Juni 2003
Lph 5

 

Download